Schiffbauliche Veränderungen von 1934 bis 1945

Vom Panzerschiff zum Schweren Kreuzer...

 

Jetzt wird es so richtig interessant für den Modellbauer, aber genau so gut für den Historiker: Verschiedene Bauzustände, waffentechnische Umrüstungen sowie unterschiedliche Tarnanstriche verliehen der ADMIRAL SCHEER  ein immer neues Aussehen. Den tollen Risszeichnungen von Abram Joslin und Antonio Bononi wurde das dazu passende Fotomaterial zugeordnet. Sollten dabei Fehler aufgetreten sein, bitte ich um eine kurze Korrekturnachricht, damit alles, was auf dieser Seite erscheint, inhaltlich und sachlich richtig ist.

 

Vielen Dank für Deine/Ihre Mithilfe!

 

 

1934 bis März 1935

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
ADMIRAL SCHEER in Schlicktown auf Reede...
ADMIRAL SCHEER 1934 in Erprobung (zeitgenössische Fotopostkarte)...
SCHEER Anfang 1935 mit installierter Funkmessanlage

1934 bis März 1935

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi

März 1935 bis Mai 1936

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi

Mai 1936 bis Mai 1937

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi

Mai 1937 bis August 1938

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi

August 1938 bis Mai 1939

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi

Mai 1939 bis September 1939

September 1939 bis August 1940

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi

August 1940 bis Oktober 1940

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
Werftprobefahrt nach dem großen Umbau (etwa Juli 1940) (zeitgenössische Fotopostkarte)

Oktober 1940 bis Dezember 1940

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
SCHEER in Wilhelmshaven, August 1940
SOPHIE CAESAR nach dem großen Umbau, November 1940
Werfterprobungsfahrt auf der Jade Ende 1940

Dezember 1940 bis April 1941

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
Zielschießen, Ende 1940 (zeitgenössische Fotopostkarte)
SCHEER im Indik (Aufnahme aus der AR 196 A)...
SOPHIE CAESAR auf der großen Feindfahrt 1940/41 im Atlantik...
SCHEER von achtern...

April 1941 bis Dezember 1941

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
SCHEER in der Baltenflotte (gesehen von TIRPITZ, dahinter die leichten Kreuzer KÖLN und NÜRNBERG)

Dezember 1941 bis März 1942

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
SOPHIE CAESAR im Lofjord, Trondheim (März 1942)...
SCHEER unter Luftsicherung im Lofjord...
SOPHIE CAESAR im Sommer 1942

März 1942 bis Juli 1942

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
SOPHIE CAESAR mit neuem Tarnanstrich...

Juli 1942 bis November 1942

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
SCHEER läuft zum "Unternehmen Wunderland" aus (August 1942)...
Scheer im Altafjord, August 1942
Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
SCHEER Anfang Juli 1942 (von der TIRPITZ aus fotografiert)

März 1943 bis Oktober 1943

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
SOPHIE CAESAR Frühjahr 1943 in Swinemünde
SOPHIE CAESAR Herbst 1943

Oktober 1943 bis Juni 1944

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
Scheer Winter 1943/1944 in Gotenhafen

Juni 1944 bis November 1944

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
SCHEER im Frühjahr 1944 im Hafen von Gdingen
SCHEER in Zoppot, Frühjahr 1944
SOPHIE CAESAR in der Ostsee im Frühjahr
SC im Herbst 1944
SC Herbst 1944 in Swinemünde

November 1944 bis März 1945

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
SC im November 1944 in Pillau, Rattenmole
SOPHIE CAESAR Anfang 1945

März 1945 bis April 1945

Mit freundlicher Genehmigung durch Herrn Antonio Bonomi
SC 1945 in Pillau
SCHEER Anfang 1945 in Swinemünde
Das Ende in Kiel in der Nacht vom 9. auf den 10. April 1945

 

Auf dieser Seite waren

besucherzähler

Besucher seit dem 24.12.2009

 

 

 

 

 

 

Und wenn man Euch fragt:

 

"Wo kommt ihr her?"

 

Dann antwortet stolz:

 

"Vom Schweren Kreuzer Admiral Scheer!"

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Am 09. April wird sich der Tag der Vernichtung des ADMIRAL SCHEER zum 70. Mal jähren!

Hierzu ist eine ausführliche Bild-Dokumentation unter dem Titel "Das Ende in Kiel" im Kapitel über die Geschichte des ADMIRAL SCHEER zu finden...  

 

 

 

TIPPS

Modellbauer finden Anregungen und Details im Kapitel "ADMIRAL SCHEER im Modell" und in Kürze unter dem Kapitel "Schiffbauliche Veränderungen".

 

Geschichtlich Interessierte finden auf den Seiten über den Namensgeber, die Kommandanten und über das Original Informationen und historisch zugeordnetes Bildmaterial.

 

Freunde der "Grauen Flotte" hingegen werden sicherlich das recht umfangreiche Bildmaterial "genießen".